Die Gruppe „Dekonstruktion Ost“ ist ein Zusammenschluss von Aktivist_innen aus Marzahn-Hellersdorf und Berlin. Durch Theorie und Aktion bearbeitet sie schwerpunktmäßig politische Themenfelder im Bezirk, ohne dabei Labelpolitik zu betreiben.